Die Wiederkehr der „Ewigen Nacht“

So still und dunkel war der Sternenraum und wie ein Traum, der sich ins Ewige verlor brach aus den Unermesslichkeiten ein goldener Glanz hervor. Ein Engel Gottes flog hinab zur Erden und wunderweit erklang der Engelscharen Chor: „Ehre sei Gott in der Höhe und Friede soll den Menschen werden!“ Immerdar! Die Nacht durchstrahlte aus der Ewigkeit ein Leuchten wunderbar. Und alles ward in mir auf einmal Schönheit, Liebe, Klang, denn meine Seele spürte es: Das Wunder! Und sie sang!