„Es Wird an einem Tag im Sommer sein“

Blumen fühlen das ewige, dunkle Strömen, erhaben, glanzerfüllt, erhoffen sie das Eine. Und, wenn es geschieht, sind ihre Blüten unendlich vermehrt.

Lächelnd nimmt es der Wind, ihr Glück, und trägt es zum fernen blauen Horizonte, der Wind, auch er noch beschert.

Geschenktes Glück!