Lauschen ist Beginn

Du bist erwacht, und Tränen aus der Stille einer klaren Flut, sie waren Anfang, Bild und Schicksal.

Ach, du hattest ausgeharrt, und alle Schritte hoben neu und leichter sich aus labyrinthischem Tanze. Die Öde wirft nur immer matter ihren Schall zurück.

Geschliffener Diamant, der alle Gegenstände übertrifft, wie Geist, der aus dem Feuer schreibt, in Versen, unbeirrt, und sich dem klaren Flammenscheine einer Seele nur verbindet, die sich erfährt im Wunder ihrer unaussprechlich göttlichen Natur.

Du wanderst über Staub, doch aufgegangen in erhöhtes Wesen.

— An Friedrich Hölderlin —