Mystiker

Ein Strahl aus Gottes unverwandtem Blick verdichtet sich nur selten in Glanz aus innigstem Empfangen. Ein Auserwählter, der in erglühendem Verlangen, zu überströmendem Gefäße wird.

Es ist die Seele, die auf ewigen Saiten singt und sich nur unterbricht, wenn Sie erschauernd inne wird, dass jeder Augenblick als reinster Ton aus einer Tiefe klingt, die sich dem Geist verschweigt und nur aus der geoffenbarten inneren Lichtgestalt des Wunders spricht.

Die Welt trägt das Wunder in sich, es ist irrational, das Höchste wird erfasst durch die reine Flamme des Empfindens, die innere Schau, nicht durch Reflexion.