Stumme Kreatur

Deinen Händen schutzlos zugewendet, verbirgt ihr Blick die Qualen ihrer dunklen Stunde, wie tote Schönheit, die dich stumm umschlingt, nicht mehr vollenden kann, verbluten eingeborene Kraft und Anmut aus erbarmungslos geschlagener Wunde.

Wenn wir, entfremdet einer höheren Macht, die alles bildet, nicht verstehn, wird sich aus unserem Maße schnell die Welt verwirren und vergehn.

Ein Gedicht, das anklagen will.